Beweistechniken

Widerspruchsbeweis:
„Dieser Satz widerspricht einem wohlbekannten Resultat von Isaac Newton.“

Beweis durch Meta-Widerspruch:
„Wir beweisen, dass es einen Beweis gibt. Dazu nehmen wir an, es gäbe keinen Beweis…“

Beweis durch Aufschub:
„Wir werden das nächste Woche beweisen.“

Beweis durch endlosen Aufschub:
„Wie bereits letzte Woche gesagt, werden wir das nächste Woche beweisen.“

Beweis durch überoptimimistisches Zitieren:
„Wie Pythagoras gezeigt hat, können sich zwei Würfel nicht zu einem dritten zusammenfügen.“

Beweis durch Mangel an Vorstellung:
„Ich kann mir keinen Grund denken, warum das falsch sein sollte; also muss es wahr sein.“

Beweis durch Beispiel:
„Wir beweisen den Fall n = 2 und setzen dann 2 = n.“

Beweis durch Auslassung:
„Die restlichen 142 Fälle sind analog.“

Beweis durch unlesbare Notation:
„Wenn Sie die nächsten 500 Seiten unglaublich dichtgepackter Formeln in sechs Alphabeten durcharbeiten, werden Sie sehen, dass es stimmen muss.“

Beweis durch unbestimmter Autorität:
„Es ist wohlbekannt, dass die quaternionische Pseudo-Mandelbrotmenge lokal nicht zusammenhängend ist.“

Beweis durch Rückführung auf das falsche Problem:
„Um zu zeigen, dass die quaternionische Pseudo-Mandelbrotmenge lokal unzusammenhängend ist, reduzieren wir sie auf den Satz des Pythagoras.“

„Der Beweis passt in eine Zeile – falls man hinreichend weit links anfängt…“

Beweis des Vergessen werdens:
„Wir werden das ausführlich und genau prüfen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s